Das brechene Wort

Hängt dir das Schweigen noch im Hals
Zwischen deinen Gedanken liegt die Wüste brach
Die Tränen lassen auf sich warten

Goldene Eichen
Stehen einsam im Wind
In den Beinen schon das Warten
Um endlich zu gehen

Kein Blick mehr
Bis
Das Wort bricht

05.07.2005