An eine unerwiederte Liebe

Dein Schatten
Nahm mir mein Licht
Bin zur Mondfrau geworden
Weiss ist meine Haut
Silbern mein Haar

Sitze einsam
Dort oben
Und sehe auf deine Einsamkeit hinab
Schicke dir ein paar Sternschnuppen
Als Gruss von mir

Vielleicht denkst du manchmal an mich
Und lächelst dabei
Und ich lächle über meinen fehlenden Mut
Streue dir Regenbogen über den Himmel
In deiner Dunkelheit siehst du sie nicht

Der Mond trägt mich durch meine Zeit
Kein Ende begrenzt den Weg
Ich wünschte mir, wir hätten diese Ewigkeit
Und das du zu mir aufsteigst in den Himmel
Mache ihn dir dunkelblau

Empfange dich mit weissen Armen
Küsse deine Tränen fort
Und weine dir neue

Neue Sterne für den Himmel
Vergessen für uns

26. November 2001