Handwerker

20.11.2006

Ich sass in meinem Arbeitsplatz und wartete darauf, dass der Handwerker endlich kam.
„Ich ruf da jetzt nochmal an, das geht doch nicht!“, rief ich plötzlich erbost aus.
Heiner versuchte mich zu beschwichtigen: „Er hat gesagt, er komme zwischen 8 und 9 Uhr, also kann er auch um 8.55 Uhr auftauschen.“
„Es ist aber schon halb zehn!“