Schlaflos

13.11.2006

Ich lag in meinem Bett uns starrte frustriert an die Decke. Es war schon lange Mitternacht vorbei, und ich war hellwach. Der Vollond zauberte seltsame Muster auf meine Bettdecke. Ich versuchte mir eine geistige Notiz zu machen, ab Morgen den Rolladen während der Nacht vollständig zu schliessen. Auch wenn ich es mochte, dass die Strassenlaternen vor dem Haus ihr oranges Licht ins Zimmer warfen. Wenn mir danach wäre, könnte ich die ganze Nacht im Halbdunkeln durch meine Wohnung streifen. Doch danach war mir im Moment nicht. Draussen hörte ich die ersten Schläge der Kirchenglocke. „Dong“ – „Eins“ – „Dong“ – „Zwei“ – „Dong“ – „Drei“ – „Dong“ – „Vier“ – „Dong“ – „Fünf“ – „Dong“ – „Sechs“ – „Dong“ – „Sieben“ – „Dong“ – „Acht“ – „Dong“ – „Neun“ – „Dong“ – „Zehn“ – „Dong“ – „Elf“ – „Dong“ – „Zwölf“ – „Dong“ – „Dreizehn“.